0351 478950  Weberplatz 2, 01217 Dresden

Fachpraktiker Maler und Lackierer

§66 BBiG/§42m HwO

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Voraussetzungen:

-Technisches Verständnis
-Handwerkliches Geschick
-Interesse für gestalterische Abläufe
-Keine Allergien gegen organische Lösungen
-Farbsehen und räumliches Sehen
-Geduld und Ausdauer
-Zuverlässigkeit

Tätigkeiten im Beruf:

Fachpraktiker Maler und Lackierer gestalten Innen- und Außenflächen von Gebäuden und anderen Objekten. Sie bereiten die Untergründe vor und beschichten Oberflächen aus mineralischen Baustoffen, Holz, Metall oder Kunststoff. Außerdem führen sie Putzarbeiten durch und verlegen Decken-, Wand- und Bodenbeläge. Sie bauen Dämmstoffe ein und verarbeiten Wärmedämmverbundsysteme. Sie montieren Trockenbaumaterialien und Systembauelemente. Sie messen die zu bearbeitenden Flächen ab und bestimmen den Materialbedarf. Flächen und Objekte, die sie nicht beschichten, schützen sie mit Folien oder durch Einhausungen vor Spritzern und Beschädigungen. Sie bauen ggf. Arbeitsgerüste auf und ab, bedienen Hubarbeitsbühnen sowie Förder- und Transporteinrichtungen.

Ausbildungsinhalte:

*Gestaltung/Bearbeitung von Oberflächen und Objekten
*Ausführung von Tapezier- und Klebearbeiten
*Auftragen von Schutz- und Spezialbeschichtungen
*Ausführen von Instandhaltungsmaßnahmen an Fassaden und Objekten
*Dämm-, Putz- und Montagearbeiten

Beschäftigungsbetriebe:

-Im Maler- und Lackierhandwerk
-Malerbetrieben auf Baustellen und auch bei Privatkunden
-In Betrieben für Bodenbeschichtungstechnik
-Stuckateurgewerbe

Bei Interesse kontaktieren Sie: Herr Möckel: moeckel.t@gesa-ag.de

Auch diese Seite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz gibt es hier: Datenschutz