0351 478950  Weberplatz 2, 01217 Dresden

Fachpraktiker Gartenbau

(§66 BBiG / §42m HwO)

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Fachrichtungen:

-Garten- und Landschaftsbau
-Zierpflanzenbau
-Baumschule
-Gemüsebau

Voraussetzungen:

-Grundkenntnisse zu Pflanzenarten
-Geschick beim Umgang mit der Technik
-Körperliche Belastbarkeit
-Freude an der Arbeit im Freien bei jedem Wetter
-Sicherer Umgang mit Mengen und Gewichten
-Selbstständiges Arbeiten nach mündlicher und schriftlicher Anleitung
-Arbeiten im Team, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

Tätigkeiten im Beruf:

Fachpraktiker Gartenbau gibt es in mehreren Fachrichtungen. Je nach Fachrichtung legen Fachpraktiker Gartenbau zum Beispiel Grünflächen und Gärten an. Oder sie bauen Nutzpflanzen oder Zierpflanzen an. Sie pflegen zum Beispiel Parks oder arbeiten im Naturschutz. Sie bepflanzen Rabatte und Beete, legen Spielplätze an und bauen Treppen, Teiche und Mauern. Ebenfalls bauen sie auch Bäume, Sträucher, Kakteen und Grünpflanzen an. Manchmal arbeiten Fachpraktiker Gartenbau auch im Verkauf mit.

Ausbildungsinhalte:

-Der Aufbau und die Funktionen einzelner Pflanzenteile
-Die Entstehung und Zusammensetzung verschiedener Bodenarten
-Die Ernährungsweisen der Pflanzen, die Vermehrung von Pflanzen
-Der Pflanzenschutz
-Anlegen und die Pflege von Rasen, Bauen von Wegen
-Die benötigte Technik für Erdbauarbeiten

Beschäftigungsbetriebe:

-Gartenbaufachmärkte und Baumärkten
-In Gärtnereien
-Garten- und Landschaftsbaubetriebe
-Hausmeisterdienste

Ansprechpartner: Herr Knoch knoch.j@gesa-ag.de

Auch diese Seite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz gibt es hier: Datenschutz